Firmenpräsentationen

Von Wasserwellen, über Goaßlschnalzer zu autonomen Fahren – eine Exkursion zu Kathrein

Bereits seit Wochen beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der 10ab (NTG-Zweig) mit dem Thema Wellen. Als Themenabschluss durften sie am 21.6.17 eine Exkursion zur Firma Kathrein machen.

Auf eine herzliche Begrüßung mit Buffet in der Firma folgte ein anschaulicher aber auch anspruchsvoller zweistündiger Vortrag. Anhand vieler Beispiele aus dem Alltag wurden die Themeninhalte des Lehrplans aufgegriffen und vertieft.

Unter anderem lernten wir, dass ein Goaßlschnalzer sein Peitschenende zum Durchbrechen der Schallmauer bringt, was zum lauten Knall führt (https://www.youtube.com/watch?v=gcjMtK1AdEo). Oder wir erfuhren von der Tacoma-Narrows-Brücke, die aufgrund der Schwingung in Eigenfrequenz letztlich einstürzte (https://www.youtube.com/watch?v=lXyG68_caV4).

Ein vertiefender Einblick und zugleich Ausblick in den Lehrplan der Q11 bot das abschließende Themengebiet „elektromagnetische Wellen“. Vor allem im Bereich des autonomen Fahrens wurde den Schülern die Komplexität und Faszination des Themas Wellen verdeutlicht.

Im Rahmen der Schulfamilie bedankt sich die Schülergruppe der 10ab des NTG für den Einblick in die moderne Forschung und Technik der Firma Kathrein.

Kathrin Kiener

Kathrein zu Besuch am SFG

Am 12. Juli 2016 besuchten Herr Thunig und Frau Wimschneider der Firma Kathrein die Klassen 9b und 9c.

Herr Thunig stellte spannend die Unternehmensgeschichte der Firma vor, die durch Ingenieur Anton Kathrein mit seiner Wissbegierde und seinem Technikinteresse den Grundstein legte.

Im Wandel der Zeit ergaben sich immer neue Entwicklungen in der Technik und in der Ausrichtung der Firma. Hierfür sind stets neue Ideen nötig, die kreatives Denken und Handeln zur Voraussetzung haben.

Auf diese Aspekte ging Frau Wimschneider näher ein, indem sie den Begriff Innovation definierte und anschaulich darstellte, welche Folgen sie haben kann. Insgesamt wurde sehr deutlich, dass die Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft sehr bedeutsam ist und dass beide Bereiche unabdingbar miteinander verbunden sind.

Wir danken den Referenten für den schönen und interessanten Einblick hinter die Kulissen des Innovationsmanagements von Kathrein.

Kathrin Kiener