Alumni – Schule verbindet

Was sind eigentlich „Alumni“? Etwa homöopathischen Globuli oder eine ausgefallene Pflanzenart? Keineswegs! Als Alumni (lat.: Zöglinge; diejenigen, die aufgezogen wurden) bezeichnet man die Absolventen einer Bildungseinrichtung.

Eine traditionsreiche Schule wie das SFG kann mit Stolz auf viele im späteren Leben sehr erfolgreiche Absolventen blicken. Diesen unschätzbaren Wert von Wissen und Erfahrungen möchten wir unseren Schülerinnen und Schülern nutzbar machen. Geplant ist daher, ehemalige Finsterwalder-Schüler dafür zu gewinnen, in Vorträgen über interessante Ergebnisse aus ihrer beruflichen Tätigkeit zu berichten.

18.10.2018: Prof. Dr. Richard Fischer zum Thema "Katalyse"

Wussten Sie, dass das chinesische Schriftzeichen für Heiratsvermittler und für Katalysator dasselbe ist? Beide haben auch die gleiche Aufgabe: Das was zusammen gehört zu verbinden - und zwar viel rascher als es ohne ihr Zutun geschehen wäre...

Der ehemalige Finsterwalder-Schüler (Abitur 1984), Prof. Dr. Richard Fischer, heute Honorarprofessor der TU-München, Fakultät Chemie, sprach über die Bedeutung der Katalyse, ohne die fast keine industrielle Herstellung chemischer Produkte mehr auskommt. Die Katalyse trägt maßgeblich zu ökologischer Nachhaltigkeit und optimierter Energieeffizienz chemischer Verfahren bei.

Zum Bericht über seinen Vortrag...

08.01.2018: Professor Dr. Peter Baumann über "Big Data"

Den Auftakt der Alumni-Vortragsreihe ehemaliger Absolventen unserer Schule machte Dr. Peter Baumann, Professor für Informatik an der Jacobs University Bremen, Abiturjahrgang 1980, der im Januar 2018 vor der 10. Jahrgangsstufe zum Thema "Big Data" sprach.

Zum Bericht über seinen Vortrag...