Hilfe in persönlichen Notlagen

Manchmal gibt es im Leben Situationen, in denen man dringend Hilfe benötigt. Vielleicht ist etwas in deiner Familie vorgefallen, vielleicht hast du etwas Schlimmes erlebt, vielleicht fühlst du dich bedroht.

Natürlich kannst du dich jederzeit an deine Lehrer, an den Beratungslehrer, die Verbindungslehrer, den Schulpsychologen oder an unsere Sozialpädagogin wenden. (→ Beratungsteam)

Aber vielleicht suchst du auch lieber Hilfe außerhalb der Schule?

Dann findest du hier einige Adressen in der Nähe, an die du dich wenden kannst:

  • „Die Nummer gegen Kummer!“
    Tel.: 0800-1110333 (Kinder- und Jugendtelefon)
    Tel.: 0800-1110550 (Elterntelefon)
  • Frauen- und Mädchennotruf Rosenheim e.V.
    Tel.: 08038/268888
  • Polizeipräsidium Oberbayern
    Beauftragte der Polizei für Frauen und Kinder
    Tel.: 08031/212-486
  • Deutscher Kinderschutzbund
    Kreisverband Rosenheim
    Tel.: 08031/12929
  • Deutscher Kinderschutzbund
    Mütter- und Väterzentrum
    Färberstr. 19, Rosenheim
    Tel.: 08031/380317
  • Weißer Ring Rosenheim
    Tizianstr. 27, Rosenheim
    Tel: 08031/66107 oder 08031/212400
  • Erziehungsberatungsstelle
    Reichenbachstr. 3, Rosenheim
    Tel.: 08031/203740
  • Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen
    Donum Vitae in Bayern e.V.
    Münchner Str. 32a, Rosenheim
    Tel.: 08031/400575
  • Landratsamt Rosenheim
    Staatl. Gesundheitsamt
    Tel. 08031/809559-0
  • Online-Beratungsangebot für Jugendliche der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung:
    bke-Onlineberatung (www.bke-beratung.de)

Auf den Webseiten des Schulministeriums findest du noch viele weitere Hilfsangebote:
http://www.km.bayern.de/schueler/was-tun-bei.html