Mai 2021: Die 1-Euro-Aktion – gelebte Solidarität

Frau Haneberg vom Bunten Kreis Rosenheim bedankt sich für die Spende von 2641 € bei der Schulleiterin Frau Würth stellvertretend für die ganze SFG-Schulfamlie.

Nachdem im letzten Schuljahr unsere alljährliche 1-Euro-Spendenaktion wegen des Lockdowns leider ausgefallen ist, wurde dieses Schuljahr nach einer Lösung gesucht, diese trotz erneutem Lockdowns durchzuführen. Bereits 2019 sammelten wir zugunsten des Bunten Kreises Rosenheim unsere Spenden und so sollte auch dieses Jahr diese Einrichtung mit unserer Aktion unterstützt werden, denn die Arbeit des Bunten Kreises geht auch in Pandemiezeiten weiter und ist auf finanzielle Hilfe angewiesen.

So kamen die Fachschaften Evangelische und Katholische Religionslehre mit Ethik auf die Idee, die Aktion in diesem Schuljahr online durchzuführen. Über die Spendenseite des Kinderhospizes München konnte während der Fastenzeit schnell und unkompliziert ein beliebiger Betrag an die Außenstelle Bunter Kreis Rosenheim gespendet werden.

Am Ende dieser Aktion kam so ein Betrag von 2641 Euro zusammen!

Mit großer Begeisterung nahm Frau Haneberg vom Bunten Kreis Rosenheim den symbolischen Scheck über diesen Betrag entgegen und sprach ihren herzlichen Dank aus.

Am 17.04.2021 durften bereits die Schüler/innen der 10. Klasse bei Frau Piendl im Rahmen des Religionsunterrichts in einer Videokonferenz mit einer Vertreterin des Kinderhospizes München die Arbeit dieser Einrichtung genauer kennenlernen. So konnten sie sich auch gleichzeitig vergewissern, dass hier die Spenden am richtigen Platz sind!

 

Es ist einfach schön zu sehen, dass trotz der schwierigen Zeiten ein solch toller Betrag zusammengekommen ist! An dieser Stelle noch einmal allen, die sich an der Spende beteiligten haben, vielen lieben Dank!