18.03.2022: Technik-Tag bei der Firma Saumweber

Flammenfärbung im Chemielabor zum Nachweis bestimmter Salze

Noch in diesem Jahr soll das bisherige Werk der Firma Saumweber, die Butterfett (Marke "Butaris"), Speisefett und Pflanzenöl für Lebensmittelhandel und -verarbeitende Betriebe herstellt, von München nach Rosenheim in das ehemaligen Danone-Werk ganz umgezogen sein. Außerdem hat auch die MVS Milchvermarktungs-GmbH (Marke "Sternenfair") bereits einen Teil des Werks bezogen.

Beide Firmen veranstalteten einen Technik-Tag, an dem vom Sebastian-Fiinsterwalder-Gymnasium 25 Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-9 teilnahmen. Nach einer Begrüßung im großen Saal wurden den Schülerinnen und Schülern von der Firmenchefin Ariane Saumweber das Produkt "Butter", deren Konsistenz und Geschmack näher gebracht. Anschließend ging es in die Werkstatt mit verschiedenen Maschinen zur Metallbearbeitung, die für eine schnelle Reparatur der Maschinen nötig ist. Beim Besuch des Chemielabors wurden ihnen Versuche zur Analyse verschiedener Salze vorgeführt, und im benachbarten Biologie-Labor erfuhren sie, wie die Produkte auf schädliche Bakterien und Pilze untersucht werden.

Außerdem gab es am Stand der Firma Sternenfair noch ein lustiges Wettmelken und einen Gratis-Joghurt für alle. Zuletzt erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Butterschmalz, Schokolade und ein Rezepteheft von der Fa. Saumweber.

Und draußen im Hof wurden als Symbol gegen den Krieg in der Ukraine viele gelbe und blaue Helium-Ballons in den Himmel steigen gelassen.

Herzlichen Dank an Frau Saumweber und Herrn Nierdermaier für die Organisation und die Geschenke. Das SFG freut sich auf weitere Besuche im benachbarten Werk, sei es bei klassichen Exkursionen, Praktika, bei der Zusammenarbeit bei Seminaren oder mal wieder bei einem Technik-Tag.