April 2022: Gelebte Solidarität - die 1-Euro-Aktion

Auch in diesem Schuljahr führten die Fachschaften Ethik und Religionslehre traditionell in der Fastenzeit die 1-Euro-Aktion durch.

Seit nun mehr drei Jahren findet diese Aktion zugunsten des ambulanten Zentrums Südostoberbayern mit der Nachsorgeeinrichtung Bunter Kreis Rosenheim (Träger: Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München) statt. Dieses ist im Jahr 2018 aufgrund des wachsenden Bedarfs an Unterstützung und Betreuung von Familien mit chronisch-, krebs- und schwersterkrankten Kindern und Jugendlichen im Alter von 0 bis 18 Jahren rund um Rosenheim entstanden.

Da die Stiftung vor allem aus Spenden finanziert wird, ist es sehr erfreulich, dass viele unsere Online-Spendenaktion unterstützt haben!

Am Ende dieser Aktion kam dieses Jahr ein Betrag von 1790 Euro zusammen!

 

Vielen Dank an alle Unterstützer dieser Aktion!